Skip to main content

KTM Macina Kapoho 275 10 SI-CX5P 2018 - Enduro E-MTB für Trail-Genuss

Mit mehr Hub an Front und Heck hat sich das KTM Macina Kapoho 275 10 SI-CX5P 2018 gegenüber dem Vorjahr vom klassischen All-Mountain E-Bike zum Elektro-Mountainbike für den harten Geländeeinsatz gewandelt. Ein besserer Allrounder, der Einsteigern mehr Reserven beim Fahren über größere Hindernisse bietet und bei technisch versierten Fahrern für mehr Fahrspaß auf anspruchsvollen Trails sorgt.



Vorteile des KTM Macina Kapoho 275 10 SI-CX5P :

  • Mehr Federweg für mehr Spaß und Komfort im schwierigen Gelände
  • Gute Traktion bei verschiedensten Bodenbedingungen durch 2.8 Zoll breite Plus Reifen
  • Starker CX Antrieb mit neuem E-MTB-Modus
  • Größerer Scheibendurchmesser am Vorderrad für bessere und konstantere Bremsleistung

Traktionsstarkes Plus-E-Fully mit großzügigem Hub – KTM Macina Kapoho 275 10 SI-CX5P

Beim ersten Blick auffallend im Vergleich zur Vorjahresversion ist der schönere Übergang vom Antriebssystem zum 500-Wattstunden-Akku sowie der Knick im Oberrohr, der die Beweglichkeit im ruppigen Gelände fördern und das Sicherheitsgefühl heben soll. Der Federweg fällt beim neuen KTM Macina Kapoho 275 10 SI-CX5P mit 150 Millimeter Suntour Zeron Federgabel an der Front und 160 Millimeter RockShox Monarch RL Dämpfer am Heck deutlich üppiger aus. Damit bietet dieses KTM E-Fully der 2018er MACINA KAPOHO-Reihe mehr Downhill-Potenzial und lässt sich kontrolliert über größeren Felsbrocken und knifflige Wurzelpassagen bewegen. Bei der Bereifung entschieden sich die Entwickler für 27.5 Zoll große und 2.8 Zoll breite Schwalbe Nobby Nic Reifen in der Performance-Variante. So ist auf tiefen Böden, losem Geröll und matschigen Untergrund eine gute Traktion gegeben.

 

KTM Macina Kapoho 275 10 SI-CX5P – sportlich-dynamischer E-Allrounder mit breitem Einsatzgebiet

Einem trägen Fahrverhalten durch die breiten Plus-Reifen und dem größeren Hub wirken die Mattighofener Konstrukteure mit dem sportlich-dynamischen Performance Line CX Antrieb entgegen. Durch den Bosch Elektromotor schiebt das KTM Macina Kapoho 275 10 SI-CX5P im Uphill ordentlich an. Gleichzeitig ist an Anstiegen der Komfort einer angenehmen Sitzposition gegeben. Der neue E-MTB-Modus mit automatischem Wechsel der Unterstützungsstufen soll zusätzlich die Fahrfreude auf der Hausrunde oder beim Outdoor-Vergnügen am Badish Moon Rising Trail anheben und für eine bessere Kraftentfaltung an schweren Steigungen sorgen. Die Deore 10-Gang-Schaltgruppe mit Shadow-Plus-Schaltwerk gegen Kettenschlagen und Kettenabsprünge stellt eine ausreichend große Übersetzung bereit, um sich bei der Transalp oder Mehrtagestouren nicht unnötig quälen müssen. Für mehr Sicherheit auf rasanten Abfahrten wurde mit dem KTM Macina Kapoho 275 10 SI-CX5Pvorne mit 203 Millimeter Durchmesser eine größere Scheibe verbaut.