Skip to main content

KTM Macina Kapoho 272 11 PT-CX5I - hochwertiges E-Trailbike mit spezieller Laufradkombination

Mit hubstarken FOX-Federelementen, absenkbarer Sattelstütze, Shimano Zee Scheibenbremsen und Deore XT Gruppe ist das ein KTM Macina Kapoho 272 11 PT-CX5I ein gut ausgestattetes Enduro E-Mountainbike, das mit unterschiedlichen Laufradgrößen neuen Fahrspaß verspricht.



Vorteile des KTM Macina Kapoho 272 11 PT-CX5I :

  • Laufradmischung sorgt für präzises, linientreues und traktionsstarkes Fahrverhalten
  • Hochwertiges FOX-Fahrwerk mit Druckstufenverstellung
  • Shimano Zee Bremsen mit hoher Zuverlässigkeit auf harten Bergab-Missionen
  • Vollständig im Rahmen integrierter Stromspeicher
  • Breitbandige Top-Gruppe Deore XT mit Schaltwerksdämpfung

KTM Macina Kapoho 272 11 PT-CX5I – E-Mountainbike mit den Vorteilen zweier Laufradgrößen

Mit schmälerem 29 Zoll Schwalbe Fat Albert MTB-Reifen vorne und Schwalbe Nobby Nic im 27.5 Zoll Plus-Format hinten verfolgt der österreichische Radhersteller beim 2018er-Modell KTM Macina Kapoho 272 11 PT-CX5I ein neues Konzept. Mit der Zwei-Breiten-Bereifung ergibt sich eine gewöhnungsbedürftige aber dennoch entspannte und tourenfreundliche Sitzposition. Im Motocross-Bereich schon des längeren eingesetzt erlaubt das 29-Zoll-Laufrad eine präzise Führung und rollt gut über Wasserrinnen, Schlaglöcher oder Wurzeln hinweg. Das Hinterrad im Plus-Format sorgt für Traktion, wenn der drehfreudige Antrieb Performance Line CX im Uphill kräftig anschiebt. Zudem hebt der etwas breitere Reifen den Komfort auf unruhigen Naturböden.

 

E-MTB-Allrounder mit breitem Einsatzbereich – KTM Macina Kapoho 272 11 PT-CX5I

Damit begeisterte Enduristen auf technisch anspruchsvollen Trails an ihre Grenzen gehen können, wurde eine 34-A-Float-MTB-Federgabel mit 150 Millimeter Hub und ein Float DPS Dämpfer mit 160 Millimeter Federweg des amerikanischen Fahrwerksspezialisten FOX verbaut. Doch auch Einsteiger profitieren von den hubstarken und individuell an den Fahrer anpassbaren Federungskomponenten. So sind ausreichend Sicherheitsreserven für Mountainbike-Touren im Harz oder den MTB-Singletrail-Park im Westerzgebirge gegeben. Dass das KTM Macina Kapoho 272 11 PT-CX5I mit seinem üppigen Federweg nicht nur für Downhill-Fans ausgelegt ist, ist an der gegenüber dem Vorjahr mit 740 Millimetern geringeren Lenkerbreite zu erkennen. So bietet sich dieses KTM Elektro-Fully auch für enge Singletrails am Hausberg oder Enduro Transalp an.

 

KTM Macina Kapoho 272 11 PT-CX5I – ungetrübter Fahrspaß

Eine breite Übersetzung für das schnelle Offroad-Abenteuer bergab und das leichtfüßige Kurbeln im Uphill stellt die 1 x 11 Kettenschaltung Deore XT bereit. Das Schaltwerk ist mit einer Dämpfung versehen, damit das Schlagen oder Abspringen der Kette auf ruppigen Böden den Fahrspaß nicht trübt. Eine Neuerung gibt es bei der Wahl der Bremskomponenten. So entschieden sich die Mattighofener Entwickler für Shimano Zee Scheibenbremsen, die speziell für den Freeride- und Enduro-Bereich entwickelt wurden. Bremsen, die im steilen Gefälle und auf langen Abfahrten bei Trockenheit sowie Nässe, Sicherheit vermitteln.